Das ganze eigene Leben

 

Man braucht das ganze eigene Leben, um das eigene Leben zu enträtseln. Schicht um Schicht legt sich Wissen auf die Vergangenheit und lässt sie immer wieder neu wie eine Vergangenheit aussehen, die man zwar gelebt hat, dabei aber gar nicht kannte.

Jenny Erpenbeck — Kein Roman.

• • •